Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen - Landesstelle

Ausdrucksmalen - malen und begleiten 2010/2011

3 Schritte ins Selbst-Erleben, Verstehen und Weitergeben

Ausdrucksmalen lädt uns ein zum spontanen, freien und intuitiven Spiel mit den Farben. Es befreit unser schöpferisches Tun vom Ballast der akademischen Belehrung und der psychologischen Deutung und Bewertung. Dadurch wird es möglich, sich auf tiefe individuelle Weise dem Malen zu öffnen und auf eine innere Entdeckungsreise zu den Quellen des Schöpferischen zu gelangen.Ausdrucksmalen findet in einem besonderen, geschützten Malatelier statt. Die Malenden unterstützt eine präsente, empathische und kompetente Malbegleitung. Dieser einzigartige pädagogisch-therapeutische Ansatz, seit 50 Jahren erprobt und erwiesen, bietet für Erwachsene und Kinder tief greifende Hilfe in der Entwicklung, führt zur Wiederherstellung der inneren Balance, zu mehr Selbstvertrauen, Eigenständigkeit und Initiativkraft. Die 3-teilige Aus- und Weiterbildung ist für Menschen, die sich intensiv und über einen längeren Zeitraum auf die Selbsterfahrung Malen einlassen wollen die in Kindergarten, Schule, Erwachsenenbildung, Beratung und Therapie Umgang mit gemalten Bildern haben und eine schützende, wertschätzende und förderliche Haltung in der Malbegleitung entwickeln wollen. Die 12-tägige Aus- und Weiterbildung beschließt das Grundkurszertifikat Ausdrucksmalen. Dieses berechtigt zur Weitergabe der Methode im Rahmen des ausgeübten Berufsfeldes. Zusatzinformationen in der Landesstelle der EEB Sachsen oder über Michael Podszun, Tel.: 0351-8587871 und Mail: podszun@ausdrucksmalen-dresden.de