Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen - Landesstelle

Biografischer Sonntag

 

An diesem Sonntag spüren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eigenen Lebensfragen nach: „Was hat mich geprägt? Was gibt mir Sicherheit und Orientierung? Wo stehe ich oder suche ich vielleicht Veränderung?“ In abwechslungsreichen Phasen der Gruppen- und Einzelarbeit werden unterschiedliche Begegnungen mit der eigenen Biografie gestaltet und das bisherige Leben anhand von Erinnerungsanlässen in den Blick genommen. Die Biografiearbeit nach LebensMutig e. V. ist lebensbejahend. Sie verfolgt keinen therapeutischen Ansatz. Sie ist nicht nur vergangenheitsorientiert, sondern lässt Gegenwärtiges entdecken und unterstützt Zukünftiges.