Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen - Landesstelle

Fasten und Meditation des Tanzes

"Dem Leben Richtung geben"

Fasten kann helfen, mit alten Gewohnheiten zu brechen, die eigene Ernährungsweise zu überdenken und es stärkt Leib und Seele. Einkehr zu Stille, Tanz und ausgedehnte Spaziergänge begleiten das Fasten. Tanz bedeutet unterwegs sein und Richtung finden, allein und in Gemeinschaft. Das Fasten erfolgt nach Buchinger / Lützner und ist kein Heilfasten. Nach einem gemeinsamen Entlastungsabendbrot beginnen wir mit dem Fasten. Fünf Tage lang ernähren wir uns dann mit Tees, Gemüsebrühe, Säfte und Wasser. Sie werden die Erfahrung machen: Fasten ist nicht Hungern. Eingeladen sind Menschen, die sich eine Ruhepause im Alltag gönnen wollen und Freude am Tanzen und Fasten haben. Voraussetzung für eine Teilnahme sind die Kriterien der Fastenakademie und ein Vorgespräch mit der Fastenleiterin. Für interessierte Frauen bis 70 Jahre. Teilnehmerinnen: max. 10