Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen

Nichts ist beständiger als der Wandel

Einführungskurs Biografisches Schreiben

„Nichts ist so beständig wie der Wandel." (Heraklit von Ephesus, 535-475 v. Chr.) könnte dem Leben als Leitspruch dienen. Wenn Altes
nicht mehr trägt, muss das Neue entdeckt, zugelassen und gestaltet werden. Kennen Sie diese Erfahrung aus Ihrem Leben? Wann gab es
Anlässe im eigenen Leben, Gewohntes aufgeben zu müssen, um dem Neuen Platz zu machen? Schreibend begeben wir uns auf  Spurensuche nach dem, was bisher getragen hat. Und entdecken gemeinsam, was auch auf dem weiteren Weg tragen und unterstützen kann.
Im Seminar lernen die Teilnehmer*innen Methoden des kreativen Schreibens kennen, um die eigene Geschichte und das persönliche
Gewordensein zu verstehen, festzuhalten und kreativ zu gestalten. Erinnerungen werden geweckt und über spielerische Zugänge dem
Schreiben zugänglich gemacht. Und damit auch der Weg zur kreativen Gestaltung der eigenen Lebensgeschichte(n) geebnet, in die Zukunft hinein.

Eingeladen sind alle Interessierten, die das Schreiben als Weg der persönlichen Entwicklung kennenlernen wollen oder die Methoden
des ‚Biografischen Schreibens' in eigenen Gruppen verwenden möchten.
Dieser Kurs ist für eine kleine Gruppe konzipiert. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Beginn: 11.06.2021 16:30 Uhr
Ende: 12.06.2021 15:30 Uhr
Ort: Dresden, Stadtteilhaus Neustadt

Referent*innen:
Dr. Amelie Mahlstedt

Kosten:
Kurskosten: 95,00 €
Verpflegung: 15,00 €

 

Zur Anmeldung »

Zur Interessenbekundung »