Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen

Digitalisierung in der Bildung

24.08.2020

   ... muss sich jede und jeder orientieren. Die Fülle an Plattformen und Handwerkszeugen (tools) ist riesengroß. Der Fülle werden wir hier nicht gerecht. Wir geben Einblicke in websites, auf denen es sich lohnt nachzuschauen, wenn es um Bildungsarbeit mit Erwachsenen geht.

0. Aktuell erschienen ist das Buch Routenplaner #Digitale Bildung - Auf dem Weg zu zeitgemäßem Lernen. Eine Orientierungshilfe im digitalen Wandel. Es steht zum Download zur Verfügung hier.

1. Die website der Erwachsenenbildung (EB) in Österreich lohnt sich in jedem Fall. Vom fast wöchentlichen kostenlosen webinar bis zur längeren Weiterbildung zu digitalen Handwerkszeugen in der Bildung ist hier vieles zu finden: www.erwachsenenbildung.at

Fragen zur Beteiligung in Live-Online-Veranstaltungen  beantwortet dieser Beitrag hier.

AKTUELLE ONLINEUNTERSTÜTZTE SEMINARE

Achtung: Die stattgefundenen Seminare können nachträglich angeschaut werden: https://www.youtube.com/user/ebportal/featured. Sie sind hilfreich, um sich einen Überblick über Begrifflichkeiten und Chancen sowie Grenzen von digitaler Bildung zu verschaffen.

 BEISPIEL: "Durch digitale Bildungsangebote auf neue Lernbedürfnisse reagieren?" https://www.youtube.com/watch?v=oIT74E12t2s

2. Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung. Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. mit Sitz in Bonn unterstützt die Professionalitätsentwicklung von Lehrenden in der Erwachsenen- und Weiterbildung auch digital. Das wb-web-Redaktionsteam informiert die Nutzerinnen und Nutzer über Trends, Diskussionen, Forschungsergebnisse, Publikationen etc. aus der Weiterbildungslandschaft.

- Inhalte aus den Bereichen Arbeitsfeld, Beratung, Lehren/Lernen, Interaktion, Methoden, Medien und Diagnose

- Lehrmaterial zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Bildungsveranstaltungen

- Eine Community bietet die Möglichkeit, sich über Handlungsfelder, regionale und Fachgrenzen hinaus auszutauschen und zu vernetzen. https://www.wb-web.de

3. Wo und wie finde ich Open Educational Resources? Open Educational Resources (OER) sind Lern-, Lehr- und Forschungsmaterialien, in jedem Format und Medium, die gemeinfrei sind oder urheberrechtlich geschützt und unter einer offenen Lizenz veröffentlicht sind, wodurch kostenloser Zugang, Weiterverwendung, Nutzung zu beliebigen Zwecken, Bearbeitung und Weiterverbreitung durch Andere erlaubt wird. Eine Seite, die auf weitere Plattformen führt ist https://oerhoernchen.de/ oder https://wb-web.de/material/medien/Wo-und-wie-finde-ich-Open-Educational-Resources.html

4. Die Koordinierungsstelle Medienbildung (KSM) macht die medienpädagogischen Angebote in Sachsen sichtbar und vernetzt außerschulische Akteurinnen und Akteure, berät die sächsische Bevölkerung und weist auf wichtige Informationen im Bereich Medienbildung hin. Zur Arbeit der Koordinierungsstelle gehören zudem: Die Pflege des Onlineportals mit Neuigkeiten zu digitalen Themen, die Veröffentlichung von Förderprogrammen, eines Newsletters und Veranstaltungen. Geplant ist zudem der Aufbau einer Datenbank für Referentinnen und Referenten der Medienbildung in Sachsen: https://www.medienbildung.sachsen.de/koordinierungsstelle-medienbildung-3972.html 

Das SAEK Förderwerk für Rundfunk und neue Medien gGmbH in Sachsen fördert medienpädagogische und digitale Formate. Es bietet regelmäßig Medienworkshops für Erwachsene an: www.saek.de

Wir halten diese Seite aktuell.