Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen

Nietzsche und das Christentum

Eine philosophische Exkursion

Friedrich Nietzsche wurde in Röcken bei Leipzig als Pastorensohn geboren und erlebte dort im Pfarrhaus die Jahre seiner frühen Kindheit. Der Verlust des Kindheitsparadieses nach dem frühen Tod des Vaters hat sein zwiespältiges Verhältnis zum Christentum nachhaltig geprägt. An keinem Ort lässt sich diese Zwiespältigkeit so mit Händen greifen, wie in Röcken, wo Taufkirche und Grab dieses außergewöhnlichen Denkers aneinanderstoßen.
Wir beginnen unsere Exkursion in Leipzig, fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis Lützen und begeben uns für die letzten 2-3 Kilometer auf eine gemeinsame biografische und philosophische Wanderung. In Röcken werden wir mit einem Imbiss empfangen und dann Gelegenheit haben, Museum, Taufkirche und Grab zu besuchen, einen Vortrag zu hören und bei Kaffee und Kuchen im idyllischen Nietzschegarten selbst weiter zu philosophieren. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, selbständig nach Röcken anzureisen und dort zur Gruppe dazuzustoßen.
Kinderbetreuung im Pfarrgarten während des Vortrages kann organisiert werden.

Kurskosten: 26,00 € + Fahrtkosten (von Leipzig nach Röcken und zurück): 8,00 €

Foto: Nietzsche Verein Röcken e.V.

Beginn: 13.05.2023 09:00 Uhr
Ende: 13.05.2023 18:30 Uhr
Ort: Röcken

Referent*innen:
Prof. Dr. Christoph Türcke

Leitung:
Dr. Panja Lange

Kosten:
Kurskosten: 26,00 €

 

Zur Anmeldung »

Zur Interessenbekundung »