Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen

Systemisches Konsensieren – für tragfähige Entscheidungen

Überall wird gefordert, Menschen mehr Mitspracherecht zu geben, Diversität zu fördern und trotz schwieriger Bedingungen einigende Lösungen zu finden. Die Erfahrung ist: Teilhabe ist anstrengend, zu viele unterschiedliche Meinungen sind nicht vereinbar, weil der gemeinsame Nenner nicht gefunden wird. Unsere Arbeit in Gremien und Initiativen ist aber darauf angewiesen, die Zufriedenheit, zufriedenstellende Entscheidungen für alle zu finden.
Was sind Entscheidungsdynamiken? Wie geht das SK-Prinzip (systemisches Konsensieren)? Wie können schwierige Entscheidungsprozesse gestaltet und die Partizipation der Mitarbeitenden gefördert werden?
Das geniale Ziel: Widerstand und Kritik werden in konstruktives Potential umgewandelt, neue Formen der Beteiligung ermöglicht. Gruppen kommen zu tragfähigen Entscheidungen. Die Teilnehmenden können das systemische Konsensieren einschätzen und anwenden.

Eingeladen sind Verantwortliche von Gremien, Gruppen und Teams in Kirche und Gesellschaft.

Ein Zuschuss für Mitarbeitende der Evangelischen Erwachsenenbildung Sachsen ist beantragt.

Bildnachweis: © erfahrungsaustausch_gross_rainer_sturm_pixelio.de

Beginn: 20.04.2023 09:30 Uhr
Ende: 21.04.2023 17:30 Uhr
Ort: Dresden, Ev. Tagungsstätte

Referent*innen:
Adela H. Mahling

Leitung:
Sabine Schmerschneider

Kosten:
Kurskosten: 290,00 €
Verpflegung: 33,00 €
Doppelzimmer: 38,50 €
Einzelzimmer: 48,50 €

 

Zur Anmeldung »

Zur Interessenbekundung »