Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen

Was macht der Fachbereich Offene Kirche und Kirche im Tourismus

Innerhalb der Ev. Landeskirche Sachsens arbeiten bereits seit einigen Jahren einzelne Initiativen und Projekte zum Thema Offene Kirche und Kirche im Tourismus. Seit Herbst 2017 gibt es die Fachstelle „Offene Kirche und Kirche im Tourismus".

- Beratung und Qualifizierung von kirchlichen haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden in Form von Workshops, Seminaren, Abrufangeboten sowie Erstellung von Begleitmaterialien

- Begegnung, Gespräche und Zusammenarbeit mit Vertreter*innen aus Kommune und Tourismus

- Fachlicher Diskurs und Bildungsarbeit durch regelmäßige Organisation und Veranstaltung von Fachtagen, Werkstatttagen und dem „Erfahrungsaustausch Offene Kirche"

- Unterstützung der Ausbildung von Kirchenführer*innen in Stadt und ländlichem Raum

- Unterstützung von Kirchgemeinden bei der Beantragung der Signets „Verlässlich geöffnete Kirche" und „Radwegekirche"

- Unterstützung von Kirchgemeinden für Anschaffungen und Projekte für "Offene Kirchen". Mehr dazu finden Sie in dem Faltblatt. Hier finden Sie das Antragsformular.

Sollten Sie Themen oder Referent*innen vor Ort brauchen, melden Sie sich bitte.

Die Fachstelle in Wort und Bild hier ...